Die wichtigsten Gründe in die Fitness der Mitarbeiter zu investieren:

Weniger Krankenstände
Firmen haben durch Teilnahme der Mitarbeiter an Fitness-Programmen
diese Rate um über 40% reduziert.

Reduzierte Gesundheitkosten
Bei  Mitarbeiter, die über mehrere Jahr regelmässig 
einem kontrollierten Fitness-Programm teilgenommen haben, sind die Kranheitskosten
bis zu 55 % gesunken.

Steigende Prduktivität
Mitarbeiter spüren eine Erhöhung der Produktivität ihrer Arbeit, seitdem
sie regelmässig an einem Fitness-Programm teilnehmen.

Verbesserte Arbeitleistung
75 % der Mitarbeiter sind der festen Überzeugung, dass das regelmässige Training
zur besseren Enspannungsfähigkeit und Konzentration bei der Arbeit verhilft.

Kostenersparnis
Ein Fehltag eines Arbeitnehmers verursacht hohe Kosten.
Eine Verringerung des Krankenstandes ist das Resultat von regelmässiger
sportlicher Aktivität.

Geringere Fluktuation
Bei Mitarbeitern, die im Rahmen ihres Arbeitsprogramms auch
Fitnessprogramme angeboten bekommen, ist die Fluktuationsrate
über 30% niedriger als bei denen, die kein Fitnessprogramm besuchen.

fitmacher

Fitmacher-Bern stellt für Sie gerne ein individuelles Bewegungskonzept zusammen, welches Ihren Mitarbeitern mehr Leistungsfähigkeit & Gesundheit garantiert!





Quelle: Ökonomischer Nutzen betrieblicher Gesundheitsförderung 2005/2006.

Eu-Studie über Gesunheit am Arbeitsplatz.